Neujahrsfeier 2015

Neujahrsfeier der FC Bayern Fanclubs Kirchberg/Iller und Red Sin Illertal mit Besuch von Robert Lewandowski im Rittersaal zu Kirchberg



Bereits zum fünften Mal hat sich der im Jahr 2005 gegründete FC Bayern Fanclub Kirchberg/Iller bei der Aktion „Der FC Bayern besucht seine Fanclubs“ beworben, bei welcher der Verein jedes Jahr seine Spieler und Verantwortlichen zu den Fanclubfeiern entsendet. So auch am 07.12.2014, zusammen mit dem seit 9 Jahren befreundeten und eng zusammenarbeitenden Fanclub Red Sin Illertal. Am Freitag, 19.12.2014 gegen 13.15 Uhr passierte dann das unerwartete: Raimond Aumann, Leiter der Abteilung Fan- und Fanclubbetreuung des FC Bayern München, kontaktierte Patrick Henle, den Verantwortlichen des Kirchberger Fanclubs telefonisch, und überbrachte ihm die mega Nachricht, dass an der Neujahrsfeier am Samstag, 24.01.2015 im Rittersaal zu Kirchberg der Top-Stürmer unseres geliebten FC Bayern sowie der polnischen Nationalmannschaft Robert Lewandowski auf einen Besuch vorbei kommen würde. Wahnnnnnnsinn einfach und ein lang ersehnter Traum nahm nun für die beiden Fanclubs und deren Mitglieder seinen Lauf.  Nach über vier Wochen intensiver Vorbereitung stand nun am 24.01.2015 der große Tag an. Im rot-weiß geschmückten Rittersaal nahmen 170 Personen, bestehend aus Ehrengästen wie dem Bürgermeister der Gemeinde Kirchberg an der Iller Herr Jochen Stuber, Pressevertreter der umliegenden Lokalzeitungen und Mitglieder beider Fanclubs, Platz. Die Spannung stieg ins unermessliche als um 14.20 Uhr die Nachricht im Saal die Runde machte, Robert sei gerade mit seinem schicken Audi auf den reservierten Parkplatz im Hof des Rittersaales vorgefahren. Nach dem feierlichen Einmarsch von Robert Lewandowski in den Rittersaal zu Kirchberg, welcher musikalisch von Ritter Miche, Hoss der Oberpfeife an der Flöte, Trommler Max und den Fanclub Vorsitzenden begleitet wurde, nahm unter tobendem Jubel ein junger, mega sympathischer und total entspannt wirkender Fussballprofi auf der „großen“ Bühne seinen Platz ein. Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann gleich mit dem bunt abgestimmten Programm los. Als erstes durften sich, drei durch Robert persönlich ausgeloste Gäste am Tischkicker gegen ihn messen. Anschließend stellten 6 junge ausgewählte Mitglieder beider Fanclubs im Alter von 6 – 10 Jahren mit leuchtenden Augen ihre jeweils brennende Frage an Robert, welche von ihm professionell, verbunden mit viel Charme und Witz, beantwortet wurden. Als nächsten Programmpunkt vor dem großen Highlight, durfte dann noch ein geloster Gast gegen Robert am Holzstamm zum nageln antreten. Ziel hierbei war es abwechselnd einen Nagel mit der Hammerspitze in einem Holzstamm zu versenken. Robert ging gekonnt vor und entschied auch diese Disziplin mit knappem Vorsprung für sich. Als Highlight der Veranstaltung folgte nun als nächster Programmpunkt der Ritterschlag, in diesem Robert durch Ritter Miche zum Ritter des Rittersaal Kirchberg geschlagen wurde. Er gelobte unter anderem in der Rückrunde noch jeweils 10 Tore in der Bundesliga und jeweils 5 in der Champions League sowie im DFB-Pokal zu schießen. Zusätzlich gelobte er vor frenetischem Applaus künftig seine Teamkollegen wie Beispielsweise Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger oder wenn es sich ergibt sich sogar selbst :) bei der nächsten Wahl zum Weltfussballer des Jahres zu wählen. Als letzten Programmpunkt beim Gaststätten Triathlon durfte dann ein geloster Gast am Dartautomat gegen Robert antreten. Bevor Robert dann zum Autogramm Marathon antrat, nahmen beide Fanclub Vorsitzende ihn noch als Ehrenmitglied in beide Fanclubs auf und überreichten ihm zahlreiche Gastgeschenke. Zusätzlich trug sich Robert in das extra für diese Veranstaltung angefertigte goldene Buch der Gemeinde Kirchberg an der Iller ein und bekam noch die eine und andere Erinnerung in Form eines weiteren Gastgeschenkes von Bürgermeister Jochen Stuber überreicht. Professionalität und sehr viel Geduld zeigte Robert zum Abschluss noch beim Autogramme schreiben und erfüllte lächelnd und freundlich jeden Fotowunsch, bevor er dann ritterlich begleitet wieder von Ritter Miche und seinen Gauklern vom Ritteressen zu Kirchberg den Saal verließ. Wir danken Robert Lewandowski herzlich für den Besuch unserer Neujahrsfeier und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg zum Tripple 2015 viel Gesundheit und Erfolg. Ein lang ersehnter Traum ging für uns alle am 24.01.2015 in Erfüllung und es war ausnahmslos die genialste Veranstaltung bisher in der 10-jährigen Geschichte des FC Bayern Fanclub Kirchberg/Iller und Red Sin Illertal.

Berichte:


Schwäbische Zeitung

Augsburger Allgemeine

Mitteilungsblatt der Gemeinde Kirchberg an der Iller


Impressionen:


Feierlicher Einmarsch in den Rittersaal zu Kirchberg



Herzliche Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Kirchberg an der Iller Jochen Stuber



Robert Lewandowski beim Tischkickerspiel rot vs. blau - Endstand 7:4



Junge Mitglieder beider Fanclubs stellten ihre brennenden Fragen an Robert Lewandowski



Professionell trat Robert beim Kneipenspiel nageln gegen Florian Müller (Fanclub Kirchberg/Iller) an.



Robert Lewandowski wurde durch Miche der Wirt zum Ritter des Rittersaal zu Kirchberg geschlagen



Robert Lewandowski beim Dartspiel gegen Rossi (Fanclub Red Sin Illertal)



Robert Lewandowski wurde durch RSI Vorstand Sascha Rampp zum Ehrenmitglied beider Fanclubs ernannt



Präsi Patrick Henle (BFC Kirchberg/Iller) überreichte Ehrenmitglied Robert Lewandowski einen Fanclub Schal



Robert Lewandowski mit dem Gastgeschenk beider Fanclubs für die nächste Triple Feier :)



Erster Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde Kirchberg an der Iller durch Robert Lewandowski



Robert Lewandowski erfüllte jeden Autogramm- und Fotowunsch


Weitere Bilder von der Neujahrsfeier in unserer Bildergalerie